„Rad- & WanderBus Oberes Ahrtal“ – Start verschoben

Der für 2. April geplante Start des Angebots „Rad- & WanderBus Oberes Ahrtal muss abgesagt werden. Das teilen die Kreisverwaltungen Ahrweiler und Euskirchen mit.
Mit der Linie 899 sollte es ab Karfreitag wieder einen regulären Busverkehr zwischen den Bahnhöfen Ahrbrück und Blankenheim (Wald) geben.
Zum Einsatz soll zukünftig ein moderner Linienbus kommen, an den ein Fahrradanhänger gekoppelt ist, der bis zu 16 Fahrräder aufnehmen kann.
Wanderern und radbegeisterten Gästen soll so sowohl ein Zugang zu den jeweiligen Etappen des „AhrSteig“ als auch dem Ahr-Radweg ermöglicht werden.
Über den neuen Starttermin informieren wir rechtzeitig.

Stärkung des Tourismus mit dem  Rad- & Wanderbus Oberes Ahrtal

Am 02. April 2021 ist der Start des Rad-& Wanderbusses Oberes Ahrtal (Linie 899).

Jeweils dreimal ahraufwärts bzw. zweimal ahrabwärts an Wochenenden und an Feiertagen  verbindet der Rad- & Wanderbus Oberes Ahrtal vom 2.April. -bis 1.November2021 die Orte Ahrbrück und Blankenheim sowie den Bahnhof in Blankenheim-Wald. Von den Start- und Zielpunkten aus bestehen Anschlussmöglichkeiten an die DB-Bahnlinien. An mehreren Haltestellen ist ein Zustieg mit Fahrrad möglich.  In Blankenheim, an der Haltestelle Reetzer Weg, in Insul, Schuld, Fuchshofen und Antweiler besteht Anschluss an den AhrSteig. Der Anhänger des Busses fasst bis zu 16 Fahrräder. Die Mitnahme von E-Bikes ist möglich. Der Bus bietet ausreichend Platz für Wanderer und Radfahrer.

Diese Buslinie soll Wanderern auf dem Ahrsteig die Möglichkeit geben, mit dem ÖPNV an ihren Ausgangsort zurückzukehren oder umgekehrt. Zum anderen soll dieser Bus Radfahrern eine Alternative bieten, die nicht den gesamten Abschnitt des Ahrradweges zurücklegen möchten. Familien könnten den Abschnitt zwischen Fuchshofen und Schuld, für den derzeit noch kein Radweg existiert, mit dem RadWanderbus überbrücken. Die genauen Fahrtzeiten und den Streckenplan sind dem Fahrplan zu entnehmen.(RVK Köln)

 

 

Radbusse Karte_AhrWege

Grafikbüro DerBelgier/ Altenahr