Wir dürfen wieder alle Gäste aus Deutschland Willkommen heißen.

Ihr WeinKulturDorf

Rheinland-Pfalz wird das geplante Beherbergungsverbot für Menschen aus Corona-Krisengebieten vorerst nicht in Kraft setzen. Das kündigte Ministerpräsidentin Dreyer an. Der Hotel- und Gaststättenverband ist froh über die Entscheidung.

Das Beherbergungsverbot werde nicht wie geplant am Dienstag in Kraft treten, weil die bundesweite Debatte „extrem virulent“ sei, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) am Montag in Mainz nach einem Treffen mit Kommunalverbänden. Die Rückmeldungen etwa von den Hoteliers seien „verheerend“.