Vom 01. – 03.12.2017  sowie am 08-10. Dezember 2017 findet rund um den Klostergarten und in der Kirchenruine des Weingutes unser sechster WEIN-NACHTS-MARKT statt.

Es werden handwerkliche Kunst sowie kulinarische Köstlichkeiten angeboten, die vor den Augen der Besucher gefertigt bzw. zubereitet werden. Dem Publikum werden einzigartige Stände präsentiert; von Töpfer-, Drechsler-, Kunstschmiedearbeiten bis zu handgemachtem Weihnachtsschmuck.

Die Abteilung „Leckereien“ verwöhnt mit Nudeln, Saucen, Honig, Senf, Schokoladen und Spezialitäten aus Griechenland. In der sogenannten „Alten Füllhalle“ werden Hungrige mit der Spezialität des Weingutes, nämlich frischen Flammkuchen in den verschiedensten Varianten, verwöhnt. Weitere kulinarische Köstlichkeiten aus der Küche des Gutsauschankes erwarten die Gäste in der restaurierten „offenen“ Sakristei hinter der Kirchenruine.

Rundgang durch den festlich illuminierten Klostergarten mit dem großen, eindrucksvollen Christbaum.

Öffnungszeiten des WEIN-NACHTS-MARKT:

Freitags 14.00 – 22.00 Uhr
Samstags 12.00 – 23.00 Uhr

Sonntag 12.00 – 20.00 Uhr

Der Eintritt zum Markt ist frei.

Auf Ihren Besuch freut sich das ganze Team rund ums