Malia & Band, Schandmaul, Dirty Deeds, Köbes Underground, Festival Musik und Wein im Ahrtal 2018 www.kleinkunstandmore.de

Live in der Klosterruine Marienthal

 

Mi. 30. Mai  Köbes Underground

Do. 31. Mai  Köbes Underground

Fr.: 01. Juni  Schandmaul Fan Spezial

Sa. 02. Juni  Dirty Deeds’79

So. 03. Juni  Malia + Ariane Jacobi Quartett + Special Guest

Vom 30. Mai bis zum 3. Juni geben sich namenhafte Künstler in der Klosterruine Marienthal die Klinke in die Hand. Der Vorverkauf hat begonnen. Das Booking für die 12. Auflage des FESTIVALS MUSIK UND WEIN IM AHRTAL ist fast abgeschlossen.

Starten wird das Festival am Mittwoch vor Fronleichnam (30.Mai), sowie am Donnerstag (31.Mai)  fast schon traditionell mit einem Auftritt von KÖBES UNDERGROUND, der Hausband der Kölner Stunksitzung. Für beide Termine sind nur noch wenige Resttickets im Verkauf.

Am Freitag den 01 Juni 2017 wird die Band  „ Schandmaul „ Ihr jährliches Fantreffen in der Kosterruine abhalten

.    

Das Konzert der Band wird in mehere Teile unterteilt so dass sich die Band unter die Fan Gemeinde mischen wird. Ein absolutes Muss, nicht nur für eingefleischte  Wacken – Fans. Mit 18,- EUR sind auch die Tickets dem Fan – Event angemessen, der Vorverkauf startet am Freitag 24.11.2017.

DIRTY DEEDS, die wohl beste AC/DC Tribute Band Deutschlands, wird die Ruine am Samstag (2.Juni) zum Beben bringen. Im Anschluss ist eine Aftershowparty mit Rock-Hits aus den letzten vier Jahrzehnten im Backstagebereich der Ruine geplant.  Da der Samstag und der Freitag thematisch zusammen passen sind Kombitickets für 28,- EUR im Handel.

Absolutes Highlight und ein Abend der Extraklasse wird der Sonntag (3. Juni): Mit MALIA & BAND ist erstmals eine Künstlerin mit afrikanischen Wurzeln zu Gast in Marienthal. Mit ihrer Stimme bewegt sich MALIA eindrucksvoll zwischen Jazz, Blues und Soul. Zurzeit tourt  MALIA als Vorband von YELLO durch die großen Arenas Europas. Produziert wird MALIA übrigens von BORIS BLANK (YELLO). Bevor MALIA die Bühne betritt, um der 12. Auflage unseres Festivals einen gebürtigen Abschluss zu liefern, gibt sich ARIANE JACOBI mit ihrem Quartett die Ehre. JACOBIS‘ Jazz-Stimme, die feinfühlig wie rauchig sein kann, ist ein absoluter Genuss. An dem Opening Act für den Sonntag wird noch gearbeitet.

Informationen über alle beteiligten Künstlern inc. Soundfiles unter www.kleinkunstandmore.de

Karten an allen bekannten VK-Stellen, über die Homepage des Veranstalters und in der Plattenkiste Bad Neuenahr.